26-05-2016

Kennt ihr das Gefühl? Ihr wollt weiterkommen, etwas aus eurem Leben machen, aber ihr kommt nicht weiter und habt das Gefühl, dass ihr die ganze Zeit auf die ein- und dieselbe Stelle tretet? Dieses Gefühl habe ich nämlich. Und zwar nicht nur heute, sondern die ganze letzte Zeit. Meine Arbeit ist "okay", aber in letzter Zeit sind mir immer wieder negative Sachen aufgefallen, mit denen ich fast täglich konfrontiert werde. Da frage ich mich, ob es diese negativen Sachen auch bei anderen Firmen gibt? Ich arbeite in einer Firma, die nicht gerade groß ist, aber auch nicht gerade klein, also im Mittelmaß. Die Respektlosigkeit gegenüber mir ist sehr groß. Da frage ich mich, ob es in größeren Firmen anders ist? Ein Freund sagte mir gestern, dass Respekt in großen Firmen groß geschrieben wird, aber stimmt das wirklich? Ich überlege wirklich meine Firma zu wechseln. Einfach ein neues Leben beginnen. Doch ist das so einfach? Oder kann man versuchen, sich in der Firma durchzukämpfen und sich so seinen Respekt zu verdienen? Ist denn der Aufwand wirklich wert? Man tut sein Bestes, aber es wird nicht gesehen. Warum also der ganze Stress, die ganzen Bemühungen? Nur um Anerkennung zu bekommen? Und was dann? Was mache ich dann damit? Bin ich danach glücklich mit dieser "beschissenen" Anerkennung? Für mich ist es wichtig in einer Firma zu arbeiten, in der man sich nicht verstellen muss, in der man so akzeptiert wird, wie man ist. Von Anfang an meiner Zeit in dieser Firma haben die anderen versucht, mich umzuändern, haben Druck an mir ausgeübt, damit ich bloß so werde wie sie. Aber warum soll ich in einer Firma arbeiten, in welcher sich welche Personen beschweren, wie ich reagiere, rede, gucke? Soll ich mich unterordnen und so werden wie sie? Das Ganze ist mir echt nicht wert.

Julia am 26.5.16 23:23

Letzte Einträge: 31-05-2016

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Werbung